Dead Rising beschlagnahmt
Geschrieben von Notarzt am August 25 2007 15:24:49
Capcom's Zombie Titel wurde im Rahmen der Indizierung auf die "Liste B" gesetzt und damit als strafrechtlich bedenklich eingestuft.

Wie Frau Monssen-Engberding, Vorsitzende der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM), gegenüber BiR auf der Games Convention bestätigte, ist nun die endgültige Beschlagnahmung gebilligt und von der zuständigen Staatsanwaltschaft eingeleitet worden.
Erweiterte News
Capcom's Zombie Titel wurde im Rahmen der Indizierung auf die "Liste B" gesetzt und damit als strafrechtlich bedenklich eingestuft.

Wie Frau Monssen-Engberding, Vorsitzende der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM), gegenüber BiR auf der Games Convention bestätigte, ist nun die endgültige Beschlagnahmung gebilligt und von der zuständigen Staatsanwaltschaft eingeleitet worden.

Damit bestätigen sich die bereits seit Anfang August kreisenden Spekulationen, denen Polizei- und Durchsuchungsaktionen bei diversen Großhändlern vorangegangen waren. Die allgemein öffentliche Bekanntgabe der Beschlagnahme wird in den nächsten Tagen und Wochen erfolgen.

Mit der Beschlagnahmung gilt für Dead Rising ein allgemeines Verbreitungsverbot nach dem Strafgesetzbuch (StGB). Der Verkauf, auch an Erwachsene, ist damit strafbar.