Atari Jaguar

From Blood-is-Red Wiki
Jump to: navigation, search

Atari Jaguar

Atarijag logo.jpg

Geschichte

Atari gab 1991 die Entwicklung ihrer neuen Konsole namens Panther auf und kündigte den Jaguar an. Dieser wurde von Martin Brennan und John Mathieson entwickelt. Beide hatten eine Firma namens Flare 1. Sie kontaktierten Atari und zusammen wurde Flare 2 gegründet, um den Jaguar fertig zu entwickeln. Anfangs wurden die Konsolen von IBM gebaut, später auch von Comptronix. Beide Firmen hatten jedoch nichts mit der Entwicklung zu tun und bauten das Gerät lediglich. Die ersten Konsolen kamen im Herbst 1993 in den Handel. Im September 1995 erschien noch ein CD Rom für den Jaguar, welcher auf den Jaguar aufgesetzt wird. 1996 endete die Fertigung der Geräte mit dem Verkauf Ataris, weitere Entwicklungen wie der geplante All in One Jaguar mit integriertem CD Rom, der VR Helm und der Nachfolger Jaguar II wurden gestoppt. Eine von Sigma Designs angekündigte Jaguar PC Karte, die ähnlich dem 3DO Blaster von Creative Labs das Spielen von Jaguar (CD) Titeln auf dem PC ermöglichen sollte, wurde ebenfalls verworfen.

Systemspezifikationen

  • CPU: Motorola 68000 13,3 MHz (intern 32, extern 16 Bit)
  • Speicher: 2MB
  • Datenträger: Module

Der Atari Jaguar hatte weiterhin 2 Spezialchips, genannt Tom und Jerry. Beide Einheiten liefen mit 26.59 MHz und fassten mehrere Prozessoren zusammen. Tom enthielt einen 32 Bit RISC Grafikprozessor, einen 64 Bit Objektprozessor, einen 64 Bit Blitter und einen 64 Bit DRAM Controller. Diese Einheit kümmerte sich um die Grafikberechnung. Jerry enthielt den selben 32 Bit RISC Prozesor wie Tom, dieser wurde als DSP für den Sound benutzt, konnte jedoch aufgrund seiner Architektur auch anders genutzt werden. Dazu kamen noch Chips für die Synthesizing und die Joypadansteuerung.


Eine Besonderheit ist beim Atari Jaguar das Gamepad. Dieses verfügt neben dem damals üblichen Steuerkreuz, den Action-Buttons und den Knöpfen für Start und Optionen über einen numerischen Ziffernblock mit 12 Tasten, die im Spiel mit zusätzliche Funktionen belegt waren. Speziell für diesen Ziffernblock lag den meisten Spielen ein Plastikoverlay bei, auf dem die zusätzlichen Funktionen dargestellt wurden. Dem Titel Alien vs Predator lagen sogar 3 Overlays bei, eines für jede Spielbare Spezies.

Avp overlay.jpg
Pad Overlays für Alien vs Predator

Gerät

Atari jag.jpg
Atari Jaguar Konsole
Atari jag pad.jpg


Gamepad, das mit dem Atari Jaguar geliefert wurde

Zubehör