Marathon Engine

From Blood-is-Red Wiki
Jump to: navigation, search

Marathon Engine

Geschichte

Die Marathon Engine ist eine Grafik-Engine, die polygonbasiert arbeitet. Dennoch sind in dieser Engine keine mehrstöckigen Levels möglich. Gegner und Items bestehen aus Sprites. Die Engine beherrscht Depth Cueing und kann auch Nebel darstellen. Entwickelt wurde diese Engine von Bungie, LLC. Eine Besonderheit dieser Engine ist, dass sie zunächst nur auf Apple Rechnern verwendet wurde. Erst der 2. Teil des Spiels wurde auch für den PC entwickelt, und die Engine dadurch auf Windows 95 portiert. Die erste Version der Engine, die im namensgebenden Spiel Marathon Verwendung fand hatte ein Limit von 256 Polygonen pro Level, während der Entwicklung des Nachfolgers, Marathon 2: Durandal wurde dieses Limit auf 1024 Polygone pro Level erhöht. Diese Version der Engine bildete die Grundlage für alle weiteren Spiele auf dieser Basis. Der Quellcode dieser Engine wurde am 18.01.2000, kurz bevor Bungie, LLC. von Microsoft übernommen wurde unter der GNU GPL veröffentlicht. Im Jahr 2005 veröffentlichte Bungie, LLC. die Marathon Spiele als Freeware, jedoch nicht als Open Source auf ihrer Webseite, genannt Trilogy Release

Screenshots

Marathon

Marathon.jpg

<center> Marathon


Spiele

Source Ports

Allgemeines

Nach Veröffentlichung des Quellcodes gab es erste Bemühungen die Engine auf das moderne OSX, und später auch auf Windows und Linux zu portieren. Auch wurde begonnen die Engine zu erweitern, zum Beispiel um HiRes Texturen und 3D Modelle.

Wichtige Source Ports

Folgendes sind die wichtigsten Ports.


Aleph One

Diese Portierung ist verfügbar für OSX, das klassische Mac OS, Windows und Linux. Diese Portierung unterstützt auch HiRes Packs, zu finden auf der Projektwbsite von Bungie.


Aleph One/SDL

Eine SDL basierte Portierung, die weitere Plattformen, zum Beispiel Linux, BeOS, Windows, Mac OS, Solaris, IRIX, *BSD, unterstützt.


Webverweise