Sega Saturn

From Blood-is-Red Wiki
Jump to: navigation, search
SEGA Logo

Geschichte

Systemspezifikationen

  • CPU: zwei Hitachi SH-2 32-Bit-RISC-Prozessoren mit je 28,6 MHz
  • Speicher: 2 MB RAM
  • Grafik: 16,7 Millionen Farben, 320×224 Pixel
  • Datenträger: CDs (Modulschacht dient nur zur Speichererweiterung)
  • Regionalcode: Ja
  • Veröffentlichung: 1994 (Japan), 1995 (USA), 1995 (EU)


Modelle

Modell A (V1)

  • Im Westen schwarzes und in Japan graues Design.
SEGA Saturn V1
SEGA Saturn V1


SEGA Saturn V1 Frontansicht
SEGA Saturn V1 Frontansicht


SEGA Saturn V1 Rückansichtansicht
SEGA Saturn V1 Rückansichtansicht


Der V1 Konsole beigelegter Controller
Der V1 Konsole beigelegter Controller



Modell B (V2)

  • Im Westen schwarz und in Japan weiß, jetzt mir runden Buttons und überarbeitetem Controller.
SEGA Saturn V2 (mit runden Power und Reset Buttons)
SEGA Saturn V2 (mit runden Power und Reset Buttons)


SEGA Saturn V2 Rückansicht (mit geöffnetem Erweiterungschacht für Batterie und MPEG-Karte links)
SEGA Saturn V2 Rückansicht (mit geöffnetem Erweiterungschacht für Batterie und MPEG-Karte links)


Der V2 Konsole beigelegter Controller
Der V2 Konsole beigelegter Controller


Zubehör

Original SEGA Saturn Zubehör

Arcade Power Stick
Arcade Power Stick


Analog Controller
Analog Controller
Erschien auch im Bundle mit Nights into dreams..., daher oft auch Nights-Pad genannt


Lenkrad
Lenkrad


Weiteres Zubehör von Drittherstellern